Reservierung: 07221/63892

info@backhaus.at

Kommen Sie einfach vorbei oder greifen Sie zum Telefon oder senden Sie uns eine Mitteilung! Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Unsere Adresse:

Zum Alten Backhaus

Rohrerstr. 6 in Hausleiten

4064 Oftering

 

Anfahrt Siehe Rubrik

Parken am großen Parkplatz Wanderwege siehe Rubrik

Es gibt drei teilweise geschützte Raucherbereiche im Freien.

 

Urlaubsvorschau:

Weihnachtsbetriebsurlaub        Do 24. Dezember bis Mi 6. Jänner   

 

 

 

 

Bilder: Netzwerk Kulinarik/Martina Siebenhandl

SPEZIELLE HINWEISE FÜR DIE PANDEMIEZEIT:

 

Eintrag Di 20.10.2020

Ab Freitag 23. Okt. 2020  00:00 gilt neu: (Der konkrete Verordnungstext wird uns erst zugeschickt.)

 

Innenbereich: max. 6 Personen je Tisch, max. 6 P. je eintretende Gruppe bzw. alle in einem Haushalt                           gemeinsam lebende (+minderj. Kinder)

                       Kontakt-Registrierungspflicht mit Name und Tel.Nr. (oder e-Mail oder Wohnadresse)

                       (Bei Familien genügt 1 erw. Person) 

 

Aussenbereich: max. 12 Personen je Tisch, max. 12 Personen je  Gruppe (+minderj. Kinder)

                        (keine Reg.Pflicht im Aussenbereich)

 

 

Eintrag 28.9.2020

Die gute Nachricht - sehen wir's positiv:

                                                            Jetzt müssen wir öfter fortgehen!

Weil wir nur mehr max. 10 Personen gruppenweise annehmen/einlassen dürfen.

Die Regierung hat ein neue vorbeugende einschränkend Pandemieverordnung bekanntgegeben, siehe Spalte  "HINWEISE ZUR PANDEMIEZEIT". Feiern in Innenräumen ist jetzt beschränkt auf 10 Personen. Im Gastgarten dürfen wir mit den leistungsfähigen Infrarotstrahlern und entsprechender Versorgung mit Decken und Jacken Gruppen bis 50 Personen aufnehmen.

 

Ansonst ist nichts schlimmes dran. Die Maskenpflicht wie schon im Juni/Juli halten wir aus, wichtig ist, dass die Wirtschaft weitergeht. 

MEINE BITTE: Lassen wir uns die Freude am Leben nicht nehmen. Das Schlimmste ist nicht mit Corona zu leben, sondern wenn durch schwindende wirtschaftliche Grundlagen politische Instabilitäten entstehen. Weil dann könnte es sein, dass wir uns einmal an die zwar vielerorts nicht ganz harmlose aber dennoch friedliche Coronazeit zurücksehnen.

DARUM: Kommt auch weiterhin fest ist Wirtshaus, ins Geschäft, usw.

Im Namen der Familie, Euer Hannes Wild

 

Eintrag/Ergänzung 23.9.2020 - 10:00 Uhr:

Ab Montag 21.9.2020 gilt folgende neue Regelung lt. Regierungsverordnung. 

WKO-Mitteilung von Di 22.9.2020  17:00  bzw. Auszug aus der konsolidierten Rechtsvorschrift des Bundes für Covid 19 Maßnahmen, Fassung vom 23.9.2020 (Homepage Rotes Kreuz www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20011162)

+ Abstand zu gruppenfremden Personen mindestens 1 m 

+ Maskenpflicht in Innenräumen 

   Für Gäste beim Eintreten ins Lokal, am Weg zum und vom Tisch, zB. beim Gang zum Buffet, oder       aufs WC usw., am Sitzplatz ist keine Maskenpflicht.

   Für Betreiber und Mitarbeiter beim Kundenkontakt (oder Trennwand z.B. an der Kassa)

 

+ Gruppen von Max. 10 Personen plus der minderj. Kinder 

   (ausgenommen Seminarbetrieb und Begräbniszehrungen)

   oder Gruppen, die in einem gemeinsamen Haushalt leben.

+ Pro Tisch Max. 10 Personen plus der minderj. Kinder 

+ Abstand zwischen deN Gästegruppen mind. 1 m, wenn keine Trennwände möglich sind.

+ Empfänge und Essen an Stehtischen sind im Innenbereich nicht möglich.

+ Konsumation ist in Innenräumen nur im Sitzen erlaubt.

+ Sperrstunde ist generell 01:00

+ Buffet: Selbstbedienung ist gestattet nach unmittelbarer Händedesinfektion

   oder mit Einweghandschuhen oder Einwegvorlegebesteck

 

Im Gastgartenbereich sind Gruppen bis 100 Personen möglich, wobei ab 50 Personen ein Präventivkonzept notwendig wird. Unsere 10 neuen Strahler mit 1500 W machen eine hervorragende Arbeit, sodass wir für Gruppen bis 50 Personen bei entsprechender Gewandung und der richtigen Einstellung im Gastgarten unter den Großschirmen recht schöne Feiern gestalten können.

 

Eintrag Fr 17.7.2020

Ab heute gibts eine von als sehr sinnvoll erachtete einfache Gästeregistrierung mit Name und Tel.Nr.

Eine Person je Tisch genügt. Der Zettel dient nur im Ernstfall der Covid19-Behörde - sonst wird dieser wieder vernichtet. Auf Wunsch können Gäste diese Eintragung auch in eine Gästekarte umwandeln.

 

Eintrag Sa 11.7.2020 - 9:00

Mitteilung der WKO bezüglich Gastgarten und Maskenpflicht für Gäste: Entgegen der ersten Auslegung gilt jetzt auch die selbe Maskenpflicht wie in den Innenräumen - d.h. am Weg zum und vom Tisch ist auch im Gastgarten die Maske zu tragen.

 

Eintrag Do 9.7.2020

Mit heutigem Tag sind wir wieder in der Maskenpflicht mit zusätzlichen Bestimmungen.

Bis zum erfolgreichen Einsatz eines Impfstoffes wird das einfach immer wieder zum Alltag gehören.

Lassen wir uns trotz dieser Auflagen die Lebensfreude nicht nehmen. Wir müssen halt da durch 😊.

Und wir sind gern Teil Eurer Lebensfreude ….

 

+ Das Bedienungspersonal muss beim Kontakt mit dem Gast Maske tragen (Innen- und Aussenbereich), der Gast am Weg zum und vom Tisch. Im Gastgarten entfällt für den Gast die Maskenpflicht, wenn ein Abstand von 1m gewahrt werden kann.

 

+ Maximal 10 Personen dürfen an einem Tisch Platz nehmen. (Mindestabstand zur nächsten Gästerunde 1m)

 

+ Eine freiwillige Registrierung der Gästekontaktdaten (Name, Tel.Nr. Datum/Uhrzeit) ist im Falle einer

erfolgten Ansteckungsortung bei der sehr wichtigen Rückverfolgbarkeit hilfreich.

Deshalb werden wir solche Listen auf den Tischen auflegen.

 

Eintrag vom 25. Juni 2020

Das Backhaus startet gemeinsam mit seinen Künstlern, Musikern und Handwerkern mit dem neuen Backhauskalender "zurück in die neue Normalität" ..... Der Gastronomiebetrieb ist gesetzlich in bevorzugter Stellung, weil es sonst einfach nicht funktioniert. Umso wichtiger ist es, mit einem Mindestmaß an Umsicht und Sensibilität diese "neue Normalität" abzusichern. Besonders bei Veranstaltungen dürfen wir nicht darauf vergessen, dass das Virus noch nicht gänzlich besiegt ist..

Nach den Erfahrungen in der ersten Woche nach der Lockerung vom 15. Juni müssen wir besonders auf vier wichtige Regeln hinweisen:

+ Bitte nicht Händeschütteln - besonders älteren Semestern fällt das schwer. 

+ Bitte keine Bussi - auch nicht am Ende einer schönen Feier !!! (Die Bussi-Gesellschaft ist bei uns kulturell sowieso gar nicht begründet! Echte und ehrliche Zuneigung kann man auch anders erweisen.)

+ 1 m  Mindestabstand gilt ohne Maske umso mehr. Wir trachten mit den Tischaufstellungen danach, bzw. passt bitte beim intensiven Reden miteinander auch darauf auf.

+ Händewaschen - wir haben im Gastgartenbereich (bei der Hütte) zusätzlich ein neues Waschbecken mit Seifenspender montiert.

 

Lockerungsverordnung Fr 29. Mai 2020:

+ Feiern bis 100 P wieder möglich + 4 verschiedene Personen je Tisch plus Kinder bzw. plus Personen aus eigenem Haushalt (wird erst ab 15. Juni erweitert: Eintretende Gruppen dürfen dann wieder zusammensitzen.)

+ 1 m Abstand zwischen den Tischgruppen bleibt

Geplant ab 15. Juni: + MNS-Pflicht fällt für Gäste + Max. Öffnungszeit 01:00

ACHTUNG: Händeschütteln und Umarmung ist nach wie vor zu vermeiden!!!

 

Eintragung zur Wiedereröffnung am 15. Mai 2020

Wir haben in verschiedene Maßnahmen und  Vorkehrungen investiert, um den öffentlichen Bestimmungen und den Bedürfnissen der Gäste gerecht zu werden. Mit vielen Einzelräumen gibt es auf Wunsch die Möglichkeit, den Aufenthalt im Backhaus in relativer Privatsphäre zu verbringen. Risikopatienten können wir besonders geschützte Sitzplatz-Bereiche reservieren - bitte uns zu verständigen, bzw. um Reservierung.

AKTIVER SCHUTZ DURCH ACHTSAMKEIT: Wir schützen uns trotz der zur Zeit geringen Ansteckungsmöglichkeit mit großer Achtsamkeit in unseren Begegnungen: Mindestabstand 1m, kein Händeschütteln und Umarmen, am Weg zum Tisch tragen wir beim Eintreten noch den Mundschutz. Mehrmaliges Händewaschen ist ein einfaches aber wirksames Hilfsmittel. Nicht einfach, aber wichtig: Mit den Händen nicht ins Gesicht fahren!

WIR HABEN VON UNS AUS FOLGEDE MASSNAHMEN GETROFFEN: + Die Speisekarte soll sich jeder nach Hause mitnehmen. Jeder Gast bekommt immer eine neue trendig auf Packpapier gedruckte frische Karte die auch als  Tischauflage verwendet wird. Salz und Pfeffer kommen nur auf Verlangen in Briefchenform zum Gast.   + Am WC sind die Handtuchspender neu mit Touch gekommen, in jeder Zelle gibt es jetzt eine Desinfektionsmöglichkeit. Die Wasserhähne sind sowieso schon kontaktlos.